Alle Artikel mit dem Schlagwort: Rezept

SKYR-Kuchen ohne Boden, cremig, zitronig und lecker gut!

Früher war es eine Torte und heute der Käsekuchen, den ich immer wieder essen könnte. Schmecken muss er natürlich. Und dieser SKYR Kuchen ist eine Art Käsekuchen und ganz ohne Boden, schmeckt wirklich cremig, zitronig, lecker, gut. Wenn du schnell einen guten Kuchen backen möchtest, dann bist du bei diesem Rezept hier glücklich. Schließlich entfällt hier die ganze Arbeit für das Rühren und Kneten wie beispielsweise den Mürbeteig. Bei diesem Kuchen rührst du alle Zutaten nach und nach in einer Schüssel zusammen. Zum Schluss wird die Quarkmasse ganz einfach in die Kuchenform gefüllt und im Backofen goldbraun gebacken. Wichtig ist hier, den Boden der Springform mit Backpapier auszulegen, siehe mein Foto. Da der SKYR-Kuchen ohne Boden ist, kann es schnell passieren, dass der Kuchen auf der Form etwas kleben bleibt. Den Rand fette ich mit Sallys Kuchenform-Spray ein, kann man aber auch genauso mit etwas Öl einpinseln. SKYR-Kuchen kann ich auch zum Frühstück essen. Denn, wenn so ein Kuchen bei uns im Kühlschrank steht und mich anlächelt, wenn ich die Tür aufmache, kann ich oftmals …

Leckere Hokkaido Kürbis-Cremesuppe aus dem Monsieur Cuisine

Die Zeit ist Reif, der erste Hokkaido-Kürbis wurde geerntet. Der Hokkaido-Kürbis erfreut sich ganz besonderer Beliebtheit, weil er wenig Kerne hat und weil man die dünne Schale (gut gebürstet und gründlich abgewaschen) mitkochen kann. Das spart Zeit und Arbeit. Bei allen anderen Sorten muss man die Schale entfernen. Kürbis-Cremesuppe für 4 Portionen:Zutaten: 1 kleiner Hokkaido, ca. 500 g in kleine Stücken4 Karotten4 Kartoffeln2 EL Öl1 kleine Zwiebel1 Knoblauchzehe2 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe700 ml Wasser100 ml KokosmilchSalz, Pfeffer, Fruchtiges Currypulver & Ingwerpulver Zubereitung:Zwiebeln und Knoblauch schälen und 10 Sek/Stufe 6 zerkleinern. Öl hinzufügen und 2 Minuten auf 120° auf Stufe 1 Andünsten. Gewürfelten Kürbis, Karotten, Kartoffeln, das Wasser und die Gewürzpaste hinzufügen und 20 Minuten auf 100° bei Stufe 2 kochen lassen. Danach 1 Minute auf Stufe 9 pürieren. Die Kokosmilch und die Gewürze hinzufügen und 1 Minute auf Stufe 3 vermischen. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Guten Appetit! Ihr könnt mich gerne in den sozialen Netzwerken verlinken, falls ihr das Rezept nachkocht, ich würde mich sehr freuen auf eure Meinung zur Suppe. Natürlich geht das …

Schoko-Crossies nach Weihnachtsart

Ein Hauch von Crunch mit zarter Schokolade versüßt zu Weihnachten oder an Geburtstagen vielen Familien die festliche Zeit. Schnell und einfach zubereiten lassen sich Schokocrossies auch zum Kaffee, zum verschenken oder für den weihnachtlichen Plätzchenteller. Mein Sohn bereitete wieder leckere und geschmacklich sehr gute Schokocrossies zum verschenken und für uns auf dem Plätzchenteller zu. Die letzten haben wir übrigens gestern aufgegessen. Zu Weihnachten hat mein Sohn weiße und braune Schokocrossies mit weihnachtlichen Geschmack gezaubert. Bald folgt ein neues Rezept für einfache Schokocrossies. Die Zutaten für 40 Portionen:200 g Schokolade / Vollmilch50 g Kokosfett1 Päckchen Vanillezucker1/2 TL Spekulatiusgewürz1/2 TL Zimt100 g Cornflakes50 g Couvertüre, Vollmilch Die Zubereitung:Die Schokolade grob hacken.Das Kokosfett in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Den Vanillinzucker, Spekulatiusgewürz, Zimt und die gehackte Schokolade dazugeben und unter Rühren darin auflösen. Den Topf von der Kochstelle ziehen. Cornflakes mit den Händen leicht zerdrücken und zu der Schokoladenmasse in den Topf geben, gut vermischen, bis die Cornflakes ganz mit Schokolade umhüllt sind. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit zwei Teelöffeln 40 kleine Häufchen von der …

Honignudeln von der Imkerei Müller

Beitrag enthält Werbung Wer von euch kennt die griechischen Weihnachtsplätzchen “Melomakarona”? Genau dieser Geschmack findet sich am besten erklärt in den leckeren selbstgemachten Honignudeln von der Imkerei Müller wieder. Mhhhh… wie das duftet und jetzt sag du mir, du kennst das nicht! Tja damit bist du nicht allein, denn ich kannte vor dem Test auch keine Honignudeln. Honignudeln – Hausgemachte Nudeln aus eigenem Bienenhonig gibt es bei der Imkerei Mülleraus Tann das ist im Landkreis Niederbayern. Zur Herstellung der leckeren Honignudeln wird ein Hartweizengrieß und der leckere Hauseigene Bienenhonig verwendet. Die Füllmenge beträgt 250 Gramm. Die Honignudeln eignen sich als süße Speise mit einer leckeren Vanillesoße, Zucker & Zimt, Kompott & Obstsalat, Eis oder auch zu Fisch und helles Fleisch. Also man kann die Honignudeln zu vieles einsetzen. Die Imkerei Müller empfiehlt auch eine weitere Version mit Quark. Die Nudeln werden mit Quark zu einem Auflauf verarbeitet, klingt sehr lecker, ich werde das noch probieren und euch darüber als Update informieren. Weiter gibt die Imkerei Müller an, die Honignudeln schmecken auch gut zu Lammfleisch und …

Rezept Lahmacun mit einer Knoblauchsauce

#Werbung: Die nachfolgenden Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Blogspot basiert auf meiner eigenen Meinung und beinhaltet eine Produktplatzierung Rezept für Lahmacun  7 Portionen (kann man auch im Ofen/Mikrowelle erneut warm machen) Der Hefeteig 500g Mehl 1 Packung Trockenhefe 1TL Salz 250ml lauwarmes Wasser Der Belag 300g Rinderhackfleisch 3 Zwiebeln 3 Tomaten 3EL Tomatenmark 3EL Ajvar von der Firma Huberti – Herr Edelmann 1EL Salz Pfeffer 4 frische Peperoni von der Firma Huberti – Herr Edelmann 4 schwarze oder grüne Oliven von der Firma Huberti – Herr Edelmann 2 kleine Knoblauchzehen Petersilie Aus den Zutaten für den Hefeteig einen Teig herstellen (er muss sich ohrläppchenweich anfühlen :-)) den Teig habe ich 60 Minuten gehen lassen. Tomaten, Zwiebeln, Peperoni, Oliven, Knoblauch fein pürieren, (hier eignet sich am besten der Korona Soup Maker) Tomatenmark, Petersilie zugeben. Aus den Zutaten Hackfleisch und dem pürierten Gemisch, einen Hackfleischteig herstellen, also alles zusammen mengen. Aus dem Hefeteig formt man mandarinengroße Stücke die jeweils mit einem Nudelholz zu dünnen Suppenteller großen Pizzen ausgerollt werden. Auf diese wird dann das …

Schlaflosigkeit – da hilft ein frischer Bananentee

#Werbung Viele Menschen leiden oftmals unter Schlafproblemen. Schlaftrunk gegen Schlaflosigkeit: Bananentee Wer Probleme mit dem Einschlafen hat, sollte nicht vorschnell zu Schlafmitteln greifen. Denn nicht nur warme Milch mit Honig hilft beim Einschlummern, sondern auch der sogenannte Bananentee. Bananen enthalten viel Kalium und Magnesium. Beides entspannt die Muskulatur. Ein hoher Gehalt an Tryptophan regt im Körper die Bildung von Serotonin und Melatonin an. Serotonin ist das Wohlfühlhormon, das unsere Stimmung beeinflusst, Melatonin das Schlafhormon, das den Schlaf Wach Rhythmus steuert. Ist beides ausreichend im Blut vorhanden, können wir gut ein und durchschlafen. Bananentee ist ein wahrer Schlaftrunk, den solltest du ein bis zwei Stunden vor dem Zubettgehen trinken sollten. Er ist schnell zubereitet und einen Tag lang haltbar. Alles, was du dafür brauchst, ist eine halbe Banane, 500 ml Wasser, eine Prise Zimt und ganz wichtig, lass die Schale an der Banane! Daher bitte nur Biobananen! Bananentee zubereiten:   wasche die halbe Banane mit der Schale gründlich ab und schneiden Sie sie dann in Scheiben. Koche 500 ml Wasser, nehmen den Topf vom Kochfeld und gebe …

Rezept: Feuerwehrkuchen – Kirschkuchen mit Streusel und Sahnehaube

Der Feuerwehrkuchen besteht aus einem Mürbeteigboden, eingedickten Sauerkirschen aus dem Glas, gemahlenen Mandelstreusel und einer Haube aus Schlagsahne. Die Schlagsahne der Kirsch-Mandel-Torte wird mit Sahnesteif stabilisiert und so kann der Feuerwehrkuchen 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ich kannte den Feuerwehrkuchen von meiner Mama, Als Sie uns mal besucht hat, backte Sie diesen leckeren Kuchen und wir waren sofort begeistert. Wir wussten aber nicht woher der Kuchen seinen Namen hat. Nun hat mir jemand gesagt, dass der Feuerwehrkuchen deshalb Feuerwehrkuchen heißt, weil der Mürbeteig Holz bedeutet, die roten Kirschen sind das Feuer, und die Sahne ist der Löschschaum. Wer sich so was wohl ausdenkt? Die Zutaten für den Feuerwehrkuchen mit einer 24-cm-Springform: Für den Mürbeteig:  200 g Mehl 70 g Zucker 70 g Butter kalt, in Stücken 1 Eier 1 TL Backpulver 1 EL Vanillezucker Die ganzen Zutaten in der Küchenmaschine verrühren. Den Mürbteig so lange im Kühlschrank kalt stellen bis man die Kirschmasse angefertigt hat. Danach den Mürbteig in eine Springform geben und einen Rand formen. Die Kirschfüllung herstellen: 1 Glas Sauerkirschen, 1 Glas …

Rezept: Low Carb Spinatmuffins

Rezept zu den Low Carb Spinatmuffins: Spinatmuffins mit Schinkenwürfel 12 Stück (schmeckt heiß und kalt) 140g Blattspinat oder Tiefkühlspinat 150g Fetakäse 100g Schinkenwürfel 3 Eier 1 kleine Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss Alles mit dem Pürierstab richtig gut mixen und die Spinatmuffins auf 180° ~20 Minuten backen.

Rezept für einen Käsekuchen ohne Boden

Die Zutaten für 1 Käsekuchen ohne Boden (26cm): – 200g Butter – 250g Zucker – 1 Pck. Vanillezucker – 6 Eier – 1kg Quark – 100g Weichweizengrieß (optional 50g Speisestärke) – 2TL Backpulver   Die Zubereitung: Erst die Butter, den Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Danach die Eier paarweise unterrühren. Den Quark kurz unterschlagen. Den Weichweizengrieß mit den Backpulver vermengen und kurz unterschlagen. Die Form mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter ausstreichen. Den Teig in die Form geben und glatt ausstreichen. Die Backzeit beträgt: 60min. bei 170°C Ober-/Unterhitze ♡ Lasst es Euch schmecken ♡