Backen, Süsse Sünden
Schreibe einen Kommentar

Rezept: Waffel und saftiger Erdbeerkuchen

 
Süße Waffel das Grundrezept
Sie duften himmlisch und verführen mit Sahne, Früchten, Schokolade oder ganz pur.  Diese Waffeln sind echte Liebhaberstücke!
Zutaten für 15 Einheiten:
250 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pk. Vanillezucker
5 Eier , (Kl. M)
500 g Mehl
2 Tl Backpulver
130 ml Milch
40 g Speisestärke
125 ml Schlagsahne
2 Tl Puderzucker
Die Nährwerte pro Portion:
692 kcal – 11 g Eiweiß – 34 g Fett – 81 g KH
 
Man benötigt 25 Minuten Zeit
 
Die Zubereitung der Waffeln:
250 g weiche Butter, 200 g Zucker, 1 Prise Salz und
1 Pk. Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers in
ca. 5 Min. cremig rühren. 5 Eier (Kl. M) einzeln jeweils 1 Min.
gut unterrühren. 500 g Mehl, 40 g Speisestärke und 2 Tl Backpulver mischen, abwechselnd mit 130 ml Milch und 125 ml Schlagsahne unterrühren. 
 
In einem heißen geölten Waffeleisen nacheinander 8 goldbraune Waffeln backen. 
 
Mit je 2 Tl Puderzucker bestäubt servieren. Man kann die Waffeln auch mit Obst, Sahne, Eis oder andere beliebte Saucen servieren. Mein Herz habe ich z.B. mit Zitronensahne gefüllt.
 
Zusatztipps zur Zubereitung
Herzig oder eckig? Das ist Geschmackssache: Herzwaffeln sind dünner und knuspriger als die eckigen „belgischer Art“. Im eckigen Eisen werden sie saftiger. Die Rezepte funktionieren mit beiden Waffeleisen. Ich habe ein Waffeleisen 3-1 das ich noch vorstellen werde. Man kann leckere Waffeln in formen backen und diese wie man bei meinem Herz sieht befüllen. Den Bericht verlinke ich dann auch nochmals hier.
 
Sonntags – Kaffeezeit und dazu gehört heute ein frischer Erdbeerkuchen
 
 
Frischer saftiger Erdbeerkuchen
 
Die Zutaten für das Rezept “Frischer saftiger Erdbeerkuchen”
Für eine Rundform –  Durchmesser 27 cm:
etwas Fett, Backpapier, Backrahmen
 
für den Biskuitteig:
3 Eier (Größe M)
5 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
125 g Weizenmehl feines für Backen
1 gestr. TL Backin
60 g Feine Speisestärke
50 g Kokosraspel
 
Für den Belag:
1 kg Erdbeeren
1 Pck. Dr. Oetker Tortenguss mit Erdbeer-Geschmack
2 EL Zucker
250 ml Wasser
100 g kalte Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
1/2 Pck. Vanillin-Zucker
 
Das Vorbereiten:
Backform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C – Heißluft: etwa 160°C
 
Der Biskuitteig:
Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Gustin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Kokosraspel kurz unterrühren. Den Teig auf dem Backblech gleichmäßig verstreichen und backen.
Einschub: mittlere Schiene
Backzeit: etwa 25 Minuten
 
Kuchen auf dem Blech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
 
Der Belag:
Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Erdbeerscheiben auf den Boden Dachziegelartig verteilen. Tortenguss mit Zucker und Wasser nach Packungsanleitung zubereiten, auf den Früchten verteilen und fest werden lassen.
Das Verzieren:
Sahne mit Sahnesteif und Vanillin-Zucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel verzieren.
 
Viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.