Low Carb
Schreibe einen Kommentar

Rezept: Low-Food – Hackfleischrolle im Blätterteig, Zucchini & Krautsalat

Hackfleisch-Paprika-Rolle mit Low Käse in Blätterteig dazu Zucchini und Krautsalat
Rezept zur Zubereitung der Hackfleischrolle, Zucchinis und dem Krautsalat:
Die Zutaten:
Für die Hackfleischrolle:
200g Rinderhackfleisch (kann auch gem. Hackfleich nehmen)
1 Paprika (wobei ich halb/halb machte galb/grün, kann auch rote benutzen)
Knoblauchzehe (1Stückle) 
1 mittlere Zwiebel
1 Chillischote
1/2 Brötchen
2EL Milch
2 Eier 
1TL Senf
1TL Tomatenmark
1TL Thymian
100 g geriebenen Käse
Salz, Pfeffer, Chillipulver, 1TL Olivenöl
1 Blätterteig
Die Zubereitung:
Das Brötchen klein schneiden und mit der Milch begießen. Jetzt die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Paprika waschen und ebenfalls fein würfeln. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Paprika dazugeben und 1 – 2 Minuten mitbraten. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen. Nun den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Das Brötchen ausdrücken und zusammen mit dem Senf, dem Tomatenmark und den Gewürzen zum Hackfleisch geben. 1 Ei und 1 Eiweiß (das Eigelb aufbewahren!) sowie die Paprika-Zwiebel-Mischung dazugeben und alles verkneten. Ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Blätterteig ausrollen, die Füllung gleichmäßig auf beide Teigplatten verteilen und mit dem Käse bestreuen. Die lange Seite zu einem Strudel aufrollen und leicht gebogen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nun das Eigelb mit der Sahne verquirlen und beide Strudel damit bestreichen. Auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist. In Stücke schneiden und kalt oder warm genießen.
Zutaten für den Krautsalat:
1/2 Krautkopf
1/2 Zwiebel
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Die Zubereitung:
krautkopf im ganzen waschen und danach hobeln.
Zwiebeln in Würfel schneiden
alles in eine Schüssel vermengen und das Öl und mit den Gewürzen abschmecken.
1 Nacht ziehen lassen.
Die Zutaten der Zucchini:
1 Zucchini
1Ei, Salz, Pfeffer, Paprika, Olivenöl
 Semmelbrösel / Paniermehl oder Parmesan (die Menge je nach Zucchinischeben benutzen)

 Die Zubereitung
Die Zucchini waschen, in 1cm dicke Scheiben schneiden. Danach das Ei mit den Gewürzen vermengen und die Scheiben darin eintauchen. Danach in die Semmelbrösel oder Parmesan eintauchen und ab in die vorgeölte heiße Pfanne. Die Zucchinis nun Goldbraun auf jeder Seite backen. Schmecken auch kalt gut 🙂
Dazu empfehle ich ein Glas kaltes Wasser mit Erdbeeren oder Gurke 🙂 
Viel Spaß beim Nachkochen
Eure Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.