Superfood
Schreibe einen Kommentar

Wohltuer Adventskalender in Türchen 1 – Chia-Samen Superfood

#Werbung: Das nachfolgende Produkt wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Blogspot basiert auf meiner eigenen Meinung und beinhaltet eine Produktplatzierung.
Hallo meine lieben Leser!

Chia-Samen Superfood – super gut? Erst kannte sie keiner, jetzt gibt es die kleinen Körner in jedem Supermarkt. Aber können Chia-Samen wirklich so viel, wie die Werbung verspricht und was ist Chia eigentlich?

Chia (Salvia hispanica) ist ein einjähriges Gewächs aus der Gattung der Salbeipflanzen, das ursprünglich aus Mexiko und Guatemala stammt. Ihre kleinen essbaren schwarzen oder grauen Körner, die botanisch „Klausenfrüchte“ heißen, standen der Überlieferung nach schon bei den Mayas und Azteken auf dem Speiseplan. Chia gilt wie Amarant, Buchweizen und Quinoa als Pseudogetreide, das heißt, es kann ähnlich wie Getreide verwendet werden. Allerdings besitzt es keine Eigenbackfähigkeit, das heißt, ein Teig aus Chia-Mehl würde flach auseinanderlaufen, weshalb Chia in Backwaren nur eine ergänzende Zutat ist. Eine Besonderheit der Chia-Samen in Verbindung mit Wasser, denn da quellen sie auf und bilden eine geleeartige Masse. In den kleinen Chia-Samen steckt tatsächlich eine ganze Menge Gutes. „Die Körner sind eine der reichhaltigsten Quellen für die essenziellen mehrfach ungesättigten Fettsäuren“ bis zu 40 Prozent Fett verbirgt sich in den Samen, ein Großteil davon sind Alpha-Linolensäure (Omega-3) und Linolsäure (Omega-6). Im menschlichen Körper wird Alpha-Linolensäure in die noch wirksameren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) umgewandelt. „Diese wertvollen Säuren erhält man sonst nur über sehr fettreichen Fisch.“ Bemerkenswert ist auch der hohe Proteingehalt. Weizen hat 14 Prozent Eiweißanteil, Chia rund 20 Prozent. Mit rund 34,4 Gramm pro 100 Gramm liefern Chia-Samen auch eine Menge verdauungsfördernde Ballaststoffe. Sie sind zudem reich an Vitaminen (besonders Vitamin A und C, Niacin) und Mineralien (Kalzium, Magnesium, Phosphor).

Bei Wohltuer gibt es 100% reine Chia Samen die auch richtig gut schmecken. Der Preis ist auch in Ordnung. Das spielt für uns Endverbraucher ja auch eine sehr große Rolle. Daher kann ich Euch die Wohltuer Chia Samen auch gerne weiter empfehlen.

 

Fazit: Chia-Samen enthalten tatsächlich ziemlich gesunde Inhaltsstoffe, machen satt und lassen sich vielseitig einsetzen. Allerdings stecken in ihnen auch reichlich Kalorien. Ob das Superfood also das Müsli oder den Joghurt bereichern sollte, muss jeder für sich entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.