Artikel
1 Kommentar

A little lipsticks always helps!

A little lipsticks always helps!

Habt ihr bestimmt auch schonmal gehört und ist auch so. Derzeit ist es ein leichtes, man braucht unter den FFP2-Masken, wenn man das Haus verlässt, keinen Lippenstift mehr auflegen, sonst färbt es immer in der Maske ab. Daher ist es für mich sehr wichtig, zu Hause die Lippen zu verwöhnen.

Das Geheimnis der Eleganz , liegt in der Schlichtheit der Dinge und daher hat Kneipp drei farbige Lippenpflegestifte aus 100 % natürlichen Ursprungs entwickelt. Außerdem setzt sich Kneipp seit einiger Zeit für die Umwelt ein und somit besteht die Verpackungen aus Graspapier, Paper Blend oder Korkresten und ist so Nachhaltig produziert.

Zu den farbigen Lippenpflegestifte gehört ein dunkles Nude, ein zartes Rosé und ein wunderschönes kräftiges Rot.

Die Lippen brauchen auch viel Pflege und Feuchtigkeit. Seid ich meine Ernährung umgestellt habe und ich viel Vitamin B12 Zufuhr habe, sind meine Lippen viel gepflegter. Vitamin B12 kann man sich bei DM oder bei Müller kaufen, aber auch durch die Nahrung aufnehmen wie im Frischkäse, Camenbert oder Hülsenfüchten.

Der farbige Pflegestift von Kneipp unterstützt uns bei der weiteren Pflege und sieht auch noch gut auf den Lippen aus.

Webseite von Kneipp mit Direktverlinkung zu den Pflegestiften

Fazit:

Tolles Gefühl auf dem Lippen, Geschmeidigkeit und Feuchtigkeit vorhanden. Die Farben sind wunderschön.
Der Duft ist bei allen drei Pflgestiften angenehm dezent.
Bin sehr zufrieden und empfehle es sehr gerne weiter.

Kennt ihr die farbige Lippenpflege schon und wie findet ihr sie?

Liebe Grüße
Eure Stefanie 🙂 

Kneipp hat mir die neue Serie der farbigen Lippenpflege kostenlos zur Verfügung gestellt. Diese Review spiegelt meine ehrliche Meinung wieder und enthält WERBUNG.

Du kannst mir auch gerne bei Facebook und Instagram folgen, ich freue mich darauf!

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Liebe Stefanie ♥
    die Lippenpflege von Kneipp liebe ich über alles, die gefärbten werde ich dann bald auch noch ausprobieren. Der Deep Nude wird es dann wohl werden 🙂
    Liebe Grüße Marion ♥

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.