Beauty
Schreibe einen Kommentar

Werbespot: Schwarzkopf Color Expert im Test

Werbung – Das nachfolgende Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.  Der Blogspot basiert auf meiner eigenen Meinung und beinhaltet eine Produktplatzierung
Mit weiteren 999 Testern darf ich die neue Schwarzkopf Color Expert Haarfarbe und Spülung über die trnd Plattform testen. Vielen lieben Dank für den schönen Produkttest. Farbe im Haar zieht die Blicke auf sich. Wer von Natur aus mit einer eher unauffälligen Haarfarbe gesegnet ist, kann nachhelfen: mit Blondierung, Tönung oder Farbe. Eine Haarfärbung wird oftmals vorgenommen, um dem Haar eine andere Farbnuancen zu verleihen, das heißt die natürliche Haarfarbe zu verändern, aber auch Graue/Weiße Haare abzudecken. Eine Haarfärbung ist meist auch noch nach mehrmaliger Haarwäsche mit Shampoos farbecht. Eine Farbänderungen des Haares kann man durch Blondiermittel oder Haarfärbemittel erreichen. Die Haarfärbung lässt sich in Bezug auf die Zahl der Haarwäschen nach der Färbung und der jeweiligen Haltbarkeit der Farbänderung in temporäre, Seimpermanente und permanente Färbungen einteilen. Eine Tönung dagegen verschwindet nach mehrmaligen Waschen mit einem Haarshampoo. Sie basiert auf einer physikalischen Haftung eines Farbstoffes. Eine Coloration übersteht mehr als zehn Haarwäschen und wird langsam heller und wächst heraus. Hierbei werden kosmetische Farbstoffe chemisch an bestimmte Aminosäuren im Haar gekoppelt oder beim Blondieren Pigmente des Haares oxidiert. Es wird geschätzt, dass etwa die Hälfte der erwachsenen Frauen in den Industrieländern Haarfärbemittel nutzen. Die Farben sind stark von Modetrends abhängig und variieren von Kulturkreis zu Kulturkreis.
 Haare zu Hause selber färben das ist für viele ein Wagnis und kann schnell in die Hose gehen. Wenn man jedoch beim Färben und Co. ein paar Tipps und Tricks beherzt, dann kann eigentlich nicht so viel schief gehen.Als erstes muss man den richtigen Farbton für sich finden. Auch zählt viel dazu, welch ein Typ man ist. Ob man ein Frühling, Sommer, Herbst oder ein Wintertyp ist. Danach einen Umhang oder alte Handtücher zum Schutz für die Kleidung. Eine Creme für den Stirnansatz und ganz wichtig – bitte vorher einen Allergietest machen, denn jede Haarfarbe aus der Drogerie oder Supermarkt kann auch chemische Reaktionen zeigen.
Schwarzkopf Color Expert – die Coloration mit der professionellen Anti-Haarbruch Technologie Omegaplex. Aber was ist Omegaplex? Es schützt und stärkt die Mikrobindungen im Haar während und nach dem Colorieren. Die intensive Farbergebnisse sind mit einer verbesserten, sichtbaren Haarqualität vorhanden. Der Hersteller Schwarzkopf verspricht bis zu 90 %* weniger Haarbruch, bis zu 30 % eine bessere Kämmbarkeit.
Das ist nicht alles – Schwarzkopf bietet sogar 16 Nuancen von intensivem Schwarz, über eine Palette von Braun und Blondtönen, bis hin zu intensivem Rot an. Meine beiden Testprodukte sind im schönen Rot. Doch da ich einige negativen Kommentare schon auf Instagram gelesen habe, traue ich mich selbst nicht an mein eigenes Haar. Jetzt bekommst Du als Leser sicherlich ein schmunzeln im Gesicht, doch ich habe eine weitere Lösung gefunden. Da ich Echthaar Clip Extensions habe, werde ich diese morgen einfärben, so bekomme ich auch Strähnen ins Haar 🙂 tolle Lösung. Auch eine Freundin von mir durfte die Farbe testen. Die Testergebnisse werde ich in einen weiteren Blogspot morgen vorstellen.Zur Pflege von Color Expert gibt es eine Farbversiegelungsspülung und Farbversiegelungskur.

Die Haarfarbe selbst gibt es seit Februar 2017 im Handel.

Paketinhalt der Schwarzkopf Color Expert – Rot
Mein weiterer Bericht über die Anwendung der Schwarzkopf Color Expert Haarfarbe folgt schon morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.