Beauty,  KNEIPP VIP Autor,  Lifestyle,  Lipödem | Lymphe,  Superfood

Kneipp – Sanddorn plus Immun C+Zink

Hallo ihr Lieben ♥

Die Herbstzeit fordert auch für unseren Körper gut bei Kräften zu sein. Wir können dazu beitragen unseren Körper in der kalten Jahreszeit zu schützen und unserem Körper viel Gutes tun.

Das Immunsystem ist lebenswichtig, denn es schützt den Körper vor Schadstoffen, Krankheitserregern und krankmachenden Zellveränderungen. Es umfasst verschiedene Organe, Zellarten und Eiweiße. Solange die körpereigene Abwehr reibungslos funktioniert, macht sie sich nicht bemerkbar.

Tag und Nacht versuchen Infektions-Erreger in den menschlichen Körper einzudringen, fast immer vergeblich. Denn meist arbeitet die körpereigene Abwehr des Menschen so effektiv, dass Infektionen unbemerkt vorüberziehen. Bei einigen Erregern braucht die Körperabwehr allerdings länger, bis die Eindringlinge ausgeschaltet sind. Völlig ohne Beschwerden läuft der Prozess dann nicht mehr ab. Wir Menschen leiden in solchen Fällen zum Beispiel an Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder sogar Fieber. So lästig diese Symptome sind, sind sie ein Teil des Abwehrmechanismus und dienen dazu, den Körper von Erregern wieder zu befreien.

Aufbau des Immunsystems

Zum Immunsystem gehören ganze Organe und Organteile, aber auch einzelne Zellen. Daneben spielen eine Menge Botenstoffe eine Rolle.

Wichtige Bestandteile sind zum Beispiel:

  • Die Haut und Schleimhäute, zum Beispiel von Nase, Rachen und Darm: Diese sind oft Eintrittspforte für die Erreger, hier finden aber auch bereits erste Abwehrreaktionen statt.
  • Die Lymphknoten und Lymphbahnen: Sie sind Sammelstelle und Transportwege für Abwehrzellen und Antikörper, die Antikörper bilden (B-Zellen).
  • Die Milz: Sie speichert Abwehrzellen.
  • Das Knochenmark: Es bildet die meisten Vorstufen und einige reife Abwehrzellen.
  • Der Thymus: Hier reifen einige Abwehzellen (T-Zellen) vollständig aus.
  • Die Mandeln: Sie enthalten ebenfalls Abwehrzellen, die Antikörper bilden können.

Die wichtigsten Zellen des Abwehrsystems sind die verschiedenen weißen Blutkörperchen. Dazu zählen unter anderem:

  • Granulozyten (im Bild oben 1)
  • Monozyten und Makrophagen (2)
  • B-und T-Lymphozyten (3 + 4)

 

 

 

In der kalten Jahreszeit ist es wichtig unseren Körper zusätzlich mit Vitamin C und Zink zu versorgen, denn allein mit Obst ist es sehr schwer den wichtigen Nährstoffen unseren Körper der ausreichend versorgt werden muss zu unterstützen. Daher gibt es viele Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt, doch wie und wo finde ich denn das richtige, dass unseren Körper die zusätzlichen Vitamine gibt?!

Daher habe ich mir das neue Herbstprodukt von Kneipp „Sanddorn plus Immun C+Zink“ angesehen und unter die Lupe genommen und aussreichend getestet und ich muss sagen es ist sehr gut.

Sanddorn plus Immun C+Zink ist ein flüssiges Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin C+Zink.

Die Zutaten bestehen aus Wasser, Sanddorbeerenmark, Honig, Orangensaftkonzentrat, L-Ascorbinsäure und Zinkcitrat.

Die kleinen rotgoldenen Sanddornbeeren sind eine wahre Superfruit und werden häufig auch „Zitronen des Nordens“ genannt.

Vitamin C und Zink unterstützen die Immunabwehr und tragen zum Zellschutz bei. Dies ist wichtig zur Gesunderhaltung vor allem in der kalten Jahreszeit und bei erhöhtem Vitamin C- und Zink-Bedarf. Vitamin C und Zink tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Der Sanddorn zählt zu den Ölweidengewächsen und zeichnet sich vor allem durch sein sonniges Aussehen aus. Die dornigen Äste von Hippophae rhamnoides tragen schmale, kurzstielige Blätter und sehr kleine, gelbliche Blüten, die von März bis Mai blühen. Der Sanddorn besitzt ein dichtes Wurzelsystem und ist besonders an Küsten und bergigen Landschaften zu finden. Der Sanddorn wächst sparrig und breit bis zu vier Meter in die Höhe und bildet meist eine unregelmäßige Krone. Aufgrund dieses ausladenden Wuchses ist auf einen ausreichenden Abstand zu anderen Bäumen und Sträuchern zu achten. Neben ihren optischen Vorzügen, ist diese Pflanze unglaublich geschichtsträchtig. Der Sanddorn zählt zu den ersten Pflanzen, die das Ödland nach der Eiszeit besiedelten. Zur Versorgung geht Hippophae rhamnoides eine Symbiose mit Strahlenpilzen ein, von denen er den benötigten Stickstoff erhält.

Das Nahrungsergänzungsmittel ist bei Kneipp eine Herbstneuheit und wurde erst vor kurzem gelauncht. Als Erwachser sollte man täglich 15ml das entspricht einen Eßlöffel – 3 mal am Tag zu sich nehmen. Auch für Kinder geeignet.

Das beste kommt aus der Natur und bringt den Körper auf Vordermann.

Im Onlineshop bei Kneipp findet ihr das Produkt zum UVP für 6,49€ und beinhaltet 200ml. Ein sehr guter und angemessener Preis für ein Nahrungsergänzungsmittel das unseren Körper mit aussreichenden Vitamin C plus Zink versorgt.

Kennt ihr bereits das neue Produkt von Kneipp? Teilt gerne eure Erfahrungen mit mir!

Liebe Grüße, eure Steffi ♥

Kneipp hat mir die das Nahrungsergänzungsmittel kostenlos zur Verfügung gestellt. Diese Review spiegelt meine ehrliche Meinung wieder und enthält WERBUNG.

Du kannst mir auch gerne bei Facebook und Instagram folgen, ich freue mich darauf!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  • Marion

    Liebe Steffi ♥,
    den Sanddorn Saft habe ich für meinen Vater bestellt, da er sich zur Zeit einer Krebstherapie unterziehen muss. Er kann da eine Erkältung und Schlimmeres nicht gebrauchen. Die Nahrungsergänzungsmittel von Kneipp haben richtig gute Produkte, die wir alle sehr gerne regelmäßig nutzen. Ich wünsche dir noch eine schöne Woche, bleib gesund,
    ganz liebe Grüße, auch an deine Familie
    Marion ♥

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.