Alkohol+16|+18, Getränke
Kommentare 4

Community trnd: Warsteiner Herb

Werbung durch Nennung der Marke Warsteiner – wir testen über die Community trnd das Warsteiner Herb – Natürlich herber Biergenuss.
Achtung! Ab 16! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 16 Jahren abgegeben werden.

Wir trinken hin und wieder gerne mal ein schönes kaltes Bier im Sommer und das muss nicht nur in einem Biergarten sein, sondern kann auch mal zu Hause auf der Terrasse oder beim TV – Abend stattfinden. In einer gemütlichen Runde macht es halt mehr Spaß. Das Projekt Warsteiner Herb über die Community trnd hat uns eingeladen, das leckere Bier zu testen und nun möchte ich euch auch etwas darüber berichten. Alleine das neue Design hat mich schon begeistert. Das Warsteiner Herb kam bei uns in einen schwarzen Bierkasten an, darin sind 26 Flaschen mit einer Füllmenge von 0,33Liter Bier enthalten. Kaum bei uns angekommen habe ich die ersten Flaschen in den Kühlschrank gestellt. Schon als Jugendlicher fast erwachsener habe ich im Freundeskreis Warsteiner getrunken. Es ist das erste Bier was ich damals unterwegs versucht habe und irgendwie bin ich der Brauerei treu geblieben. Denn ein richtiges Pils ist für mich ein Warsteiner und der Werbeslogan zu meiner Zeit nannte sich noch “Spitzen-Pilsener der Premium-Klasse” und ja das ist es halt bis heute geblieben.

So schmeckt Warsteiner Herb: Warsteiner Herb: Ein doppelt gehopftes, midl-herbes Pils.
 
Eine milde Hopfennote mit reinen und natprlichen Geschmack so ist der Ruf des Warsteiner Herbe Pilssorte.Die brauerei gibt an, “von feiner Rezenz und Geschmacksfülle” die Rezenz unter uns Gelegenheitstrinkern liegt darin das es das Prickeln eines Bieres ist. man lernt also niemals aus und das ist doch auch gut so.

Was macht aber das herbe Pils aus? Es ist der Geschmack, denn das Pils wird doppelt gehopft und im Vergleich mit dem Warsteiner Premium Pilsener erhält das Warsteiner Herb eineerheblich größere Hopfengabe und wird während der Würzekochung zweimal zu unterschiedlichen Zeiten zugegeben.

Das Warsteiner Herb wird aus reines und aus einem besonderen Brauwasser hergestellt, das unter anderem aus der Kaiserquelle in der Nähe der Warsteiner Brauerei im Naturpark Arnsberger Wald gewonnen wird. Das Malz, das unter anderem aus ausgesuchten und kontrollierten Sommergersten stammt kommt aus den bekannten deutschen Anbaugebieten sowie aus der Champagne, wo optimale Klima und Bodenverhältnisse herrschen. Auch das deutsche Siegelhopfen aus der bayerischen Hallertau, die aus qualitativ hochwertigsten Sorten von Hand ausgewählt sowie mit ausgewählten Analyseverfahren ausgesucht wird, sodass er den Profilansprüchen für das hopfenbetonte Warsteiner Herb entspricht. Die spezielle Kombination von Bitter und Aromahopfen ist einzigartig und sorgt für den ausgewogenen, mild hopfigen Geschmack des Warsteiner Herb. Speziell für Warsteiner selektierte und damit einzigartige Hefe, um den unvergleichlichen Charakter zu erreichen.

Das Warsteiner Herb auf einen Blick:
 
  • Natürlich herber Geschmack
  • Doppelt gehopft
  • Aus besonders weichem Brauwasser, Gerstenmalz, ausgesuchten Hopfen und mit einzigartiger Warsteiner Hefe gebraut
  • Biersorte: Pils, Bierart: Untergärig
  • Alkoholgehalt: 4,8 % vol.
  • Stammwürze: 11,6 %
  • Erhältlich im 24 x 0,33-Liter-Kasten, 20 x 0,5-Liter-Kasten, 0,5-Liter-Dosen und 30-Liter-Keg
Fazit zum Warsteiner Herb
Nun wir haben uns am Abend zwei Bier ins Eisfach gelegt, da wir gerne das Pils kalt trinken. Das Aussehen ist schon mal sehr schön, wenn man es in ein Glas gefüllt hat. Es glänzt wunderbar goldgelb, der Schaum darüber ist weiß, feinporig und er hält lange. In den ersten Sekunden überwiegt direkt ein trockener, würziger Geschmack. Der Alkoholgehalt liegt bei 4,8% vol. und die empfohlene Trinktemperatur liegt bei 5-8°C und soll die 10° nicht übersteigen. Es ist kein Biobier und das Warsteiner ist ein klares und ohne Hefe gebrautes Bier. Sehr lecker und ich empfehle es sehr gerne weiter.

 

Werbung
Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit trnd und Warsteiner vielen lieben Dank. Der Kasten Warsteiner wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung zum Produkt und enthält dadurch Werbung.

 

4 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.