Adventskranz
Schreibe einen Kommentar

Baumscheiben Dekoration – Adventskranz – Tipps und Idee für 2018

#Werbung
Dieses Jahr hatte mein Adventskranz nicht seine klassisch runde Form, sondern es wurde ein Gesteck auf einer Baumscheibe. Hierfür verwendete ich auch die typischen Materialien wie Tannengrün, Tannenzapfen und weiteren Weihnachtliche Dekorationsmaterialien. Einige Artikel davon stammen von der Firma Folia.

Heutzutage kann das Design eines Adventskranzes beliebig gewählt werden und wenn Ihr diesen selber machen möchtet, könnt Ihr sogar Euren eigenen individuellen Stil miteinbringen. So habt Ihr immer einen Adventskranz nach eigenen Geschmack. Man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen und verschiedene Kreationen ausprobieren. So entsteht eine einzigartige Dekoration. Ganz besonders gern wird unter anderen auch während der Weihnachtszeit mit Holzscheiben gebastelt. In diesem Artikel möchte ich Euch genauso einen Adventkranz vorstellen und wie Ihr diesen aus Baumscheiben selber machen könnt.

Adventskranz aus Baumscheiben in beliebiger Größe

Nun hat man selbst die Wahl zwischen verschiedenen Größen für die Holzscheiben und somit auch zwischen den verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten. Zum einen kann die Scheibe eines dickeren Stamms genutzt werden. In diesem Fall dient die Scheibe sozusagen als Unterlage, die dann beliebig gestaltet werden kann. Eine andere Möglichkeit wäre, Äste in Scheiben zu schneiden. So erhält man eine Art Untersetzer, auf die man dann die Kerzen stellen kann. Man richtet sich da eigentlich auch an die Größe der Kerzen, die man verwenden möchte oder was man sich für ein Design aus Baumscheiben einfallen hat lassen. Dabei spielt der Durchmesser keine Rolle. Hauptsache euch gefällt es. Mit meinen Baumscheiben habe ich gespielt. So verwendete ich eine Große Baumscheibe mit einem Ø von ca. 40 cm und eine weitere mit einem Ø von ca. 15 cm.

Tipp: Eine hübsche Variante ist beispielsweise für den ersten Advent eine Kerze auf eine Scheibe zu stellen und die folgenden Kerzen auf unterschiedliche Höhen anzuordnen. Die Höhen erhaltet Ihr wiederum, indem Ihr die Äste in immer größeren Stücken schneidet. Stellt die Kerzen einfach darauf. Ihr könnt auch mit unterschiedlichen Größen der Kerzen spielen. Bei meinem Adventskranz, habe ich zwei verschiedene Kerzengrößen verwendet.DIY Adventskranz mit originellem Ständer gestalten
Es ist mein erstes DIY-Projekt gewesen und ich finde, ich habe es ganz schön gemacht. Auch meine Familie und Freunde gaben mir ein positives Feedback dazu. Danke nochmals an dieser Stelle.

Zur Unterstützung für die Adventsscheibe habe ich einige Bastelmaterialien von der Firma Folia erhalten. Die Baumscheibe sponserte mein Vater. So konnte ich aus den Materialien meine Adventsscheibe gestalten. Solltet Ihr mehrere Etagen von unterschiedlichen Größen der Baumscheiben verwenden, kann man diese mit Holzleim oder einfach mit einer Heißklebepistole beliebig zusammen kleben.

Der Erste und wichtigste Schritt ist, dass Ihr auf der Unterseite etwas Filz anbringt. So zerkratzt Ihr Eure Unterlage (Tisch, Glas …) nicht so schnell und da die Baumscheiben nicht vorbehandelt sind, könnte noch Harz ausdringen. Und ich glaube das mag keiner so gerne auf seinen Möbeln haben. Von Folia bestellte ich mir Filz in der Farbe Grau, den ich mit einer Heißklebepistole an der Baumscheibe befestigt habe.

Zwei meiner vier weihnachtlichen Kerzen kommen  direkt auf die Baumscheibe. Die anderen beiden auf eine zweite erhöhte Baumscheibe, die ich vorher auf die große Baumscheibe befestigt habe. Daraus entsteht eine Etage, die sich für verschiedene Dekorationen und selbst gemachte Arrangements sehr gut eignet. Für die Bastelarbeiten benötigt man keine speziellen Werkzeuge, Maschinen oder handwerklichen Fähigkeiten. Lass deine Fantasie hier einfach freien Lauf und schon hast du deinen individuellen Adventskranz.

Als Erstes überlegte ich mir in welcher Farbe ich meine Adventsscheibe gestalte und welche Dekorationsmaterialien ich verwenden möchte. Da mein Christbaum die Kugeln aus dem Jahr 2016 tragen sollte, welche in Altrosa, Rosa und Silber gehalten sind, war es für mich klar, dass so auch meine Adventsdekoration aussehen soll. Ich entschied mich für die Farben Altrosa und Silber.

Damit meine Kerzen noch ein wenig aufgewertet werden, verwendete ich ein paar Produkte von Folia. Zum Einsatz kamen Papierbordüre in Weiß, Holzperlen & Bänder als Stilbruch in der Farbe Pink und Creme, Schmucksteine in Sternform in der Farbe Silber. Zusätzlich hatte ich noch ein paar Sterne aus Birkenrinde da, die ich hierbei mit verwendet habe.

Das Bändchen in Pink habe ich durch die Papierbordüre gefädelt und die Länge meiner Kerzengröße angepasst. Danach habe ich es um die Kerze verknotet und jeweils 2 Perlen in Pink und Creme durch gezogen, die ich am Ende mit einem Knoten befestigte. Die Enden des Bändchens habe ich mit einer Schere entsprechend gekürzt.

Direkt am Kerzenknoten habe ich den Birkenstern mit der Heißklebepistole aufgeklebt. Die Mitte des Sterns habe ich noch mit den Schmucksteinsternen verziert. Diesen Vorgang habe ich bei allen weiteren Kerzen wiederholt.

Damit die Kerzen einen guten Stand haben, setzte ich sie auf Kerzen-Untersetzer, die ich vorher direkt auf meine Baumscheibe mit der
Heißklebepistole befestigte.

Scheiben selbst dekorieren

Zur weiteren Dekoration verwendete ich Moos und ein Potpourri aus Zimtstangen, Nelken, Orangen und Tannenzapfen. Das Moos habe ich auf die beiden Baumscheiben verteilt und mit einigen frischen Tannenzweigen sowie mit dem Potpourri ausgearbeitet.

Da mir das Engelshaar in Silber von der Firma Folia so gut gefiel, habe ich eine Handvoll Engelshaar darauf verarbeitet. Natürlich könnt Ihr das so gestalten wie Ihr das möchtet

Nun fehlte nur noch das Sternenband, welches um die erste große Baumscheibe sollte. Dieses Sternenband habe ich mit dem Kunstarmbandset – Farbton Braun von Folia erstellt. Dazu legte ich das Kunstband direkt um die Baumscheibe und knotete es feste darum. Dann klebte ich die Birkensterne in gleichmäßige Abstände auf das Band.

Am Ende habe ich noch eine Sternen-Lichterkette am unteren Baumstamm gewickelt.

Mein Tipp zum DIY Projekt Adventskranz

Sammle deine Ideen und nutze diese Tipps, wenn du dein eigenes Modell 2018 planst. Es gibt nämlich zahlreiche Möglichkeiten.
Meine Meinung zu meinen ersten DIY-Projekt
Es machte mir sehr viel Spaß den Adventskranz zu basteln und ich bin stolz auf mich. Denn die Feedbacks meiner Eltern und Freunde ist einfach Balsam für die Seele. Das basteln mit den tollen Folia Produkten macht mir großen Spaß und sie sind sehr schön zu Verarbeiten.
Diese Bastelprodukte wurden mir von der Firma Folia Vergütungsfrei zur Verfügung gestellt.
Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Der Bericht spiegelt ausschließlich meine ehrliche Meinung und Erfahrung wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.