Alle Artikel mit dem Schlagwort: Käsekuchen

Käsemarzipantorte von Neuendorff aus Teltow

Werbung durch Nennung der Marke Käsekuchen macht glücklich und so ist auch der Ruf der leckeren Käsetorten aus Berlin vom Unternehmen Neuendorff. Wir durften unsere eigenen Erfahrungen damit machen und haben eine Käsemarzipantorte probiert. Es wird nicht unsere einzige Käsetorte bleiben, denn die Bäckerei und Konditorei Neuendorff bietet mehr als 45 Sorten der leckeren Käsetorten an und da uns die Käsemarzipantorte so gut geschmeckt hat, werden wir uns bald eine kaufen. Die Bäckerei und Konditorei Neuendorff legt Wert auf “Hohe gebackene Käsetorten” mit einem Gewicht von ca. 3,3kg. Die Käsemarzipantorte hat einen hellen Mürbeteigboden mit zart schmeckender Käsemasse, die schichtweise mit Lübecker Marzipan abgerundet wird und mit einem Dekor aus abgeflämmter Marzipanschnecke besteht. Also auch optisch etwas für das Auge ist. Alle Torten kann man noch selbst individuell Gestalten. Eine Beschriftung kann bis zu drei Zeilen bestehen. Als Verzierung kann man sich zwischen ein großes oder ein kleines Herz aus Marzipan entscheiden oder einfach sein eigenes Motiv hochladen. Dazu muss man die Angaben, die auf der Seite stehen einhalten, damit der Druck auch gut wird. …

Rezept für einen Käsekuchen ohne Boden

Die Zutaten für 1 Käsekuchen ohne Boden (26cm): – 200g Butter – 250g Zucker – 1 Pck. Vanillezucker – 6 Eier – 1kg Quark – 100g Weichweizengrieß (optional 50g Speisestärke) – 2TL Backpulver   Die Zubereitung: Erst die Butter, den Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Danach die Eier paarweise unterrühren. Den Quark kurz unterschlagen. Den Weichweizengrieß mit den Backpulver vermengen und kurz unterschlagen. Die Form mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter ausstreichen. Den Teig in die Form geben und glatt ausstreichen. Die Backzeit beträgt: 60min. bei 170°C Ober-/Unterhitze ♡ Lasst es Euch schmecken ♡