Getränke
Schreibe einen Kommentar

Produkttest – Applo+ – Energie Drink

Leckeren Energie Drink von Applo Drinks im Test.
Vielen lieben Dank, dass wir zwei leckere Energie Drinks von Euch testen durften.
Wer sich vorab schon über Applo informieren möchte, dem sein die offizielle Homepage, sowie die Facebook-Seite von Applo Drinks ans Herz gelegt. 

Die Beschreibung:

Heute geht es um Applo+. Dieser Energie-Drink wird von Applo Drinks aus Frankfurt an der Oder vertrieben und von der TT Beverages GmbH aus Würzburg abgefüllt. Hinter der Idee stecken vier Jungunternehmer aus Frankfurt an der Oder. Das Sortiment umfasst derzeit Applo, ein Apfelspritz-Getränk sowie einen klassischen Energie-Drink, Applo+, um den es in diesem Testbericht gehen soll.

Der Geruch:
Vom Geruch her handelt es sich hier um einen einwandfreien, klassischen Energie-Drink.
Der Geruch ist süß und intensiv.

Der Geschmack:

Wie zu erwarten, knüpft auch der Geschmack an den Geruch an und legt einen kräftigen, süßen Energie-Geschmack dar. Die Süße und Säure sind sehr intensiv. Geschmacklich scheint das Konzept absolut ausgereift zu sein. Der Kohlensäuregehalt istangemessen. Er sorgt dafür, dass die Süße des Applo+ nicht zu intensiv durchschlägt und das Süße-Säure-Verhältnis kippt. Dieser Energy-Drink sollte vorwiegend kalt getrunken werden. Bei Temperaturen über 18°C.

Unser Fazit:

Wir finden der Energie-Drink ist klasse! Alleine die Dose ist schon etwas besonderes. Auch Geschmacklich schmeckte uns der Energie-Drink. Wir können Applo+ mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

 Hinweis: Bilder des Online-Shop sind mit Erlaubnis der Rechtinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meine persönliche undehrliche Erfahrung mit dem Produkt. Das Produkt wurde mir unentgeltlichvom Betreiber zur Verfügung gestellt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.