Produkte im Test
Schreibe einen Kommentar

John & John knusprige Crisps mit edlen Gewürzen

 
Die Firma Market Grounds GmbH & Co. KG hat uns Ihre Eigenmarke John & John Crisps in 6 verschiedenen Geschmacksrichtungen für eine Produktvorstellung und Test auf unserem Blog zukommen lassen. Vielen lieben Dank für de freundlichen und angenehmen Kundenkontakt, den schnellen und gut verpackten Versand. In den sozialen Netzwerken ist John & John auf Facebook.
 
Unser Testpaket beinhaltet folgende Produkte:

~.~ No1 Deep Blue Sea Salt ~.~

~.~ No2 Sweet Chili & Red Pepper ~.~

~.~ No3 Aspall Cyder Vinegar ~.~
~.~ No4 Suffolk Chedder & Chives ~.~
 ~.~ No5 Sea Salt & Black Pepper ~.~
~.~ No6 Mixed Roots ~.~
~.~ 1 Infobroschüre ~.~
 
Über John & John
Die Handgemachten, extra knusprige Crisps mit edlen Gewürzen. Das ist die Leidenschaft der Freunde John und John aus einem kleinen Örtchen in Süd-England. Der eine, der Kartoffelbauer John Farmer, bereitet aus seinen ausgewählten altenglischen Kartoffeln die weltbesten Crisps zu: Schonend gewaschen, werden die Kartoffeln mit der Schale in dicke Scheiben geschnitten und in hochwertigem Sonnenblumenöl Goldbraun ausgebacken. Der andere, der Abenteurer John Sailor, bereist die Welt auf der Suche nach immer neuen, besonderen Gewürzen, mit denen er die Crisps seines Freundes verfeinern kann: Pfeffer aus Malabar, indischer Chili oder Meersalz aus dem Vorderen Orient, aber auch regionale Spezialitäten, wie der preisgekrönte Apfelessig von Aspall Cyder und Cheddar Käse aus einem kleinen englischen Familienbetrieb in Suffolk.
Das Ergebnis: Außergewöhnliche Produkte von höchster Qualität, natürlich, besonders und gut. No1 Deep Blue Sea Salt
mit feinem Meersalz von den Küsten des Vorderen Orients

No2 Sweet Chili & Red Pepper
 mit indischem Chili und roter Paprika

No3 Aspall Cyder Vinegar 
feinherbe Chips typisch Britisch mit mildem Apfelessig

 No4 Cheddar Cheese & Chives
 mit frischem Schnittlauch und handgemachten, milden Cheddarkäse

 

No5 Sea Salt & Black Pepper
mit frischem schwarzen Pfeffer und feinem Meersalz aus dem Vorderen Orient
 
 
 No6 – Mixed Roots

Gemüsechips aus Pastinaken, Karotten und Roter Bete verfeinert mit einer Prise Meersalz

Nicht umsonst sind die Chips echte Fernsehstars. Sie waren bereits in dem Film „Honig im Kopf“ von Til Schweiger zu sehen. Sogar der XXL-Tester Jumbo hat schon seine Currywurst mit den 

John & John Chips verfeinert.Unser Fazit:

Unsere Favoriten waren die Chips Deep Blue Sea Salt aber auch die Sweet Chili & Red Pepper Chips. Auch alle anderen Chips sind lecker und schmecken nach mehr. Die Mixed Roots sind nicht so unser Geschmack gewesen, aber meine Freundin fand auch diese lecker. Erhältlich sind die leckeren Chips ab 2,80€ natürlich auch bei Amazon.

Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.