Alle Artikel mit dem Schlagwort: Meine Tanne

Weihnachten: Christbaum im Raum

#Werbung:  Der Blogspot beinhaltet eine Produktplatzierung. Bald ist es wieder soweit! Ein Christbaum genannt auch Weihnachtsbaum oder Tannenbaum zieht in unsere Wohnzimmer ein. Man schmückt den Nadelbaum zur Weihnachtszeit. Ein Christbaum kann aber auch vor einem Gebäude, im Garten oder im öffentlichen Straßenraum aufgestellt werden. In Deutschland sind die traditionellen Aufstellorte in Wohnungen, Rathaus, Bürgerämter und Kirchen. Als Schmuck in Wohnungen dient meist Lichterketten, Kerzen, Glaskugeln, Lametta, Engels oder andere Figuren. Dieser Weihnachtsbrauch verbreitete sich im 19. Jahrhundert von Deutschland aus über die ganze Welt. In einigen Ländern findet Weihnachten auch mit Silvester statt. In der Geschichte heißt es die Verwendung eines geschmückten Baumes hat keinen historisch nachweisbaren Anfang, sondern findet in Bräuchen verschiedener Kulturen ihren Ursprung. Immergrüne Pflanzen verkörperten Lebenskraft, und darum glaubten die Menschen in früheren Zeiten, sich Gesundheit ins Haus zu holen, indem sie ihr zu Hause mit Grünem schmückten. Die Encyclopedia Brittannica führt die Verwendung des Schmucks durch immergrüner Bäume, Kränze und Girlanden als Sinnbild des ewigen Lebens als unter den alten Ägyptern, Chinesen und Hebräern an. In der Römische Antike …