Beauty, Produkte im Test, Produktvorstellungen
Schreibe einen Kommentar

PreCleanse Balm von Dermalogica

Werbung Die nachfolgenden Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.  Der Blogspot basiert auf meiner eigenen Meinung und beinhaltet eine Produktplatzierung
Mit 499 weiteren Freundin Trend Lounge Mitglieder darf ich das neue PreCleanse Balm von Dermalogica testen. Ich freue mich immer über die tollen Projekte von Freundin Trend Lounge, weil es einfach sehr viel Spaß macht sich auch während des Projekts mit weiteren Testern sich auszutauschen. Dieser Test ist sehr spannend gewesen, zum einen, weil ich das Produkt vorher schon kannte aus Videos von verschiedenen Ami-Bloggern und ich echt neugierig gewesen bin, ob das auch so stimmt. Nun ich habe das Produkt Dermalogica nun ausgiebig getestet und möchte es Euch auch näherbringen. Die wichtigste Voraussetzung für eine makellose Haut ist eine gründliche und gleichzeitig sanfte Reinigung. Nur so lassen sich Unreinheiten vermeiden. Klingt banal? Ihr glaubt gar nicht, wie viele Fehler sich in das simple Beauty-Ritual einschleichen kann…
 Wasser ins Gesicht klatschen, abrubbeln und fertig? Ich bin überzeugt, dass eure Beauty-Routine viel ausgefeilter ist und ihr genau wisst, wie Ihr die Haut gründlich reinigt – wäre da nicht hin und wieder die fehlende Zeit am Morgen oder die Müdigkeit am späten Abend… Na erkennt ihr Euch wieder? Ganz richtig, fühlt Euch ruhig ertappt! Gerade bei der Gesichtsreinigung sollte man an Zeit und Feingefühl sparen. Wer das Gesicht morgens nach dem Aufstehen und abends vor dem Zubettgehen sorgfältig reinigt, schafft so die perfekte Grundlage für das perfekte Make-up und hat weniger bis gar nicht mit Unebenmäßigkeiten zu kämpfen. Dermalogica hat nun für uns Frauen eine Erleichterung geschaffen. Mit dem neuen Produkt “PreCleanse Balm” ist die Gesichtsreinigung schnell geschehen.
Dermalogica wird auf das Gesicht ohne vor Reining aufgetragen und einmassiert. Während des einmassieren merkt man schon, dass sich das Make-Up, Lidstrich, Mascara, Rouge und der Lippenstift auflöst. Ich massiere nun mit etwas leichten Druck die Dermalogica in mein ein so das auch die Make-up-Spuren, winzige Partikel aus der Luft und natürliche Hautfette aus meinen Gesicht gleiten (man kann es auch mit den mitgelieferten Schwamm auftragen). Nun benutze ich ein Zewa Tuch und wische mir die verschmutzte Dermalogica aus dem Gesicht und trage den Ultracalming Cleanser auf. Dieser entfernt mir nun alle Reste vom übrig gebliebenen Balm.Nachdem sich alles aufgelöst hat, wasche ich mein Gesicht mit lauwarmen Wasser ab. Wichtig ist auch, dass man nicht ein sehr warmes Wasser benutzt, denn da können Äderchen platzen. danach tupfe ich mein Gesicht mit dem Handtuch zum Trocknen ab. Man sollte sein Gesicht nicht trocken rubbeln, denn sonst bekommt man rote Flecken. Unsere Haut ist ein empfindliches Organ und reagiert sensibel auf so eine starke Belastung.

Einen weiteren Mittester hatte ich natürlich auch. Meine Freundin hat das auch getestet, allerdings hat Sie die Inhaltsstoffe der Dermalogica nicht vertragen und hat kleine Pickel bekommen über Nacht, daher hat Sie das Projekt abgebrochen.

Für meine Freundin als Mittester ♡
Zu kaufen gibt es das neue PreCleanse Balm von Dermalogica in einer 90 ml Tube inklusive Waschhandschuh. Im Online Shop bei Dermalogica für 52,00€. Wobei ich sagen muss, der Preis ist für das gute Produkt sehr empfehlenswert. Ich habe das Produkt sehr gut vertragen. Der Geruch ist auch gut. Mein gesicht wurde genauso gereinigt wie der Hersteller es verspricht. Daher ein sehr gutes Produkt.
Vielen lieben Dank an Freundin Trend Lounge das ist bei diesen tollen Test dabei sein durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.