Alle Artikel mit dem Schlagwort: Food

Bananenbrot von Dr.Oetker

Dieser Beitrag enthält Werbung Am Wochenanfang habe ich Euch auf Instagram das Bananenbrot von Dr. Oetker vorgestellt. Am Wochenende hatte ich Besuch und da ich derzeit meine Ernährung mit Bodychange umstelle, habe ich keinen Kuchen gebacken (sonst nascht man immer das was übrig bleibt) sondern es gab nur ein paar Muffins. Dazu habe ich das Bananenbrot von Dr. Oetker gereicht. Kennst du das Banana Brad schon? Es ist nicht das klassische Brot, sondern eher ein saftiger Rührkuchen, der mit Bananenpüree und Haselnüssen zubereitet ist. Der perfekte Genuss zum Kaffee, Tee oder einfach für zwischendurch. Dieser Kuchen / Cace hat eine lockere – saftige Konsistenz daher ist er auch ein besonderer Genuss. Man sieht es übrigens schön auf den Bildern, weil mir bei einem Stück es etwas zerfallen ist. Viele Fitnessfreaks und Mamis backen selbst Bananenbrote aber so gesund ist das auch wieder nicht, denn in so ein selbstgemachtes Brot kommen 3-5 sehr weiche Bananen, die einen sehr hohen Zuckeranteil besitzen. Durch die überreifen Bananen gleicht es das schon wieder aus, was ein ganz normaler Kuchen …

Gebrannte Mandeln

Süße Geschenkidee zu Weihnachten! Dazu einfach ein Schraubglas mit 500 ml Fassungsvermögen nehmen und mit den fertigen Mandeln befüllen. Als „Last Minute Geschenk“ ist es eine super Idee zum Verschenken. Aber auch zum Naschen sind die selbstgemachten Mandeln doch viel besser, als die teuren vom Weihnachtsmarkt! Das Rezept habe ich von der lieben Nelly auf Instagram gefunden: @nellys.zuckerstuecke Die Zutaten:200 g Mandeln125 g Wasser200 g Zucker1 Pckch. Vanillezucker1 TL Zimt Die Zubereitung:Ein Backblech vorbereiten: hierfür mit Backtrennspray einsprühen oder ein Bachpapier verwenden. Wasser, Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Pfanne geben und verrühren, dabei aufkochen. Mandeln hinzufügen und ständig rühren, damit die Mandeln mit dem Zuckergemisch bedeckt werden. So lange rühren, bis das Wasser verdunstet ist. Dann wird der Zucker trocken. Die Hitze auf etwa dreiviertel zurück stellen. Anschließend immer weiter rühren, bis der Zucker karamellisiert ist. Die Mandeln glänzen nun. Sobald alle Zuckerkristalle karamellisiert sind, die Mandeln auf dem Backblech verteilen und mit einer Gabel etwas verteilen. Kurz abkühlen lassen und dann mit den Händen zerteilen. Die Mandeln können dann abgepackt werden. Viel Spaß …

Schoko-Crossies nach Weihnachtsart

Ein Hauch von Crunch mit zarter Schokolade versüßt zu Weihnachten oder an Geburtstagen vielen Familien die festliche Zeit. Schnell und einfach zubereiten lassen sich Schokocrossies auch zum Kaffee, zum verschenken oder für den weihnachtlichen Plätzchenteller. Mein Sohn bereitete wieder leckere und geschmacklich sehr gute Schokocrossies zum verschenken und für uns auf dem Plätzchenteller zu. Die letzten haben wir übrigens gestern aufgegessen. Zu Weihnachten hat mein Sohn weiße und braune Schokocrossies mit weihnachtlichen Geschmack gezaubert. Bald folgt ein neues Rezept für einfache Schokocrossies. Die Zutaten für 40 Portionen:200 g Schokolade / Vollmilch50 g Kokosfett1 Päckchen Vanillezucker1/2 TL Spekulatiusgewürz1/2 TL Zimt100 g Cornflakes50 g Couvertüre, Vollmilch Die Zubereitung:Die Schokolade grob hacken.Das Kokosfett in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Den Vanillinzucker, Spekulatiusgewürz, Zimt und die gehackte Schokolade dazugeben und unter Rühren darin auflösen. Den Topf von der Kochstelle ziehen. Cornflakes mit den Händen leicht zerdrücken und zu der Schokoladenmasse in den Topf geben, gut vermischen, bis die Cornflakes ganz mit Schokolade umhüllt sind. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit zwei Teelöffeln 40 kleine Häufchen von der …

Zitronenkekse zu jeder Jahreszeit

Das schönste an der Vorweihnachtszeit und den Weihnachtstagen selbst sind für uns leckere, selbstgemachte Plätzchen. Man hat ja immer unzählige Ideen zum Thema backen und man kann sich kaum entscheiden. Doch manchmal liegt das Gute so nahe. Übrigens kann man die Zitronenkekse das ganze Jahr über backen. Man benötigt gerade mal fünf Zutaten und schon kann das fröhliche Backen der Zitronenkekse losgehen. Sie waren auch ruckzuck gemacht, mit Puderzucker bestäubt erinnern sie auch an Schneeflocken, oder ? Arbeitszeit: ca. 40 Min. | Backzeit: 175° / ca. 8-10 Min. | Schwierigkeitsgrad: normal Ihr benötigt für ca. 35 Stück | 2 Bleche Die Zutaten:250 g Puderzucker200 g Margarine oder Butter3 Prisen Salz300 g Weizenmehl, Type 405 1 Eiweiß Größe M1-2 TL Zitronensaft Die Zubereitung: 100 g Puderzucker, Margarine/Butter, Salz und Mehl in die Rührschüssel geben, 2 Minuten kneten. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und für mindestens 20 Minuten im Kühlschrank kühlen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, ebenso leicht mit Mehl bestäuben, ca. 0,5 mm …

Arabische Kokosplätzchen

Die Arabischen Kokosplätzchen wurden von meinem Sohn gebacken und haben mich von Anfang an sehr begeistert. Es ist neu bei uns zu Hause eingezogen und wir werden es wieder backen, passt nicht nur in die Weihnachtszeit, sondern auch zur Kaffeetafel das ganze Jahr über. Das leckeres Rezept kommt direkt aus der traditionelle arabischen Backstube. Die Zutaten für den Teig:1 Pck. Backpulver500 g Mehl1 Pck. Vanillezucker250 g Butter1 Tasse Zucker1 kl. Tasse Sonnenblumenöl3 Eier Außerdem: etwas Konfitüre, Brombeere, Erdbeer oder Aprikosenkonfitüre und Kokosraspel Die Arbeitszeit: ca. 45 Min. | Backzeit: ca. 10 Min. | Schwierigkeitsgrad: normal Die Zubereitung:Alle Zutaten für den Teig gut verrühren. Danach kleine Kugeln formen und mit etwas Abstand auf das Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Min. backen. Gut auskühlen lassen. Die Konfitüren erwärmen und Plätzchen hinein tauchen. Dann sofort in Kokosraspeln wälzen. Das Rezept reicht für eine ganze Menge Plätzchen. Vielen lieben Dank an meinen Sohn, der die leckeren Arabischen Kokosplätzchen gebacken hat, Freunde und auch meine Eltern sind sehr begeistert davon gewesen. bei uns bleiben sie …

Rezept für fränkische Vanillekipferl

In der Weihnachtszeit duftet es in unserer Küche nach selbst gebackenen Plätzchen und mein Sohn und ich backen liebevoll immer traditionelle und auch neue Plätzchensorten. In den nächsten Tagen stelle ich euch einige unserer leckeren Plätzchen vor. Die wohl bekanntesten und besten Plätzchen finden wir sind die Vanillekipferl und diese stelle ich euch in einem echten fränkischen Vanillekipferl Rezept vor. Das Rezept ist nicht schwer und kann jeder von uns backen. Arbeitszeit: ca. 40 Min. | Backzeit: 175° / ca. 15-20 Min. | Schwierigkeitsgrad: normal Die Zutaten:250 g Mehl210 g Butter100 g Mandeln, gemahlen80 g Zucker2 Pck. Vanillezucker1 Pck. Puderzucker, zum Wenden2 Pck. Vanillezucker, zum Wenden Die Zubereitung:Die Zutaten für den Teig gut miteinander verkneten. Anschließend in eine Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit den Puderzucker in eine große, verschließbare Schüssel sieben und mit zwei Päckchen Vanillezucker vermengen. Die verschließbare Schüssel ist deshalb so wichtig, weil man evtl. Reste für die nächste Portion Vanillekipferl wieder verwenden kann. Nun den Kipferlteig Rollen und mit einem ungefähren Durchmesser von 4 cm formen. …

Glühweinkuchen nach Omas Rezept

Aus dem Bereich Food / Backen in der Weihnachtszeit Ein echter Klassiker, nicht nur in der Vorweihnachtszeit. Glühweinkuchen schmeckt nach Omas Rezept gebacken am besten. Saftig, würzig, ein süßer Vorgeschmack auf Weihnachten. Selbst gebackener Glühweinkuchen lässt die Vorfreude auf Weihnachten wachsen und darf durchaus schon an nasskalten Herbsttagen verzehrt werden. Doppelt lecker wird die Angelegenheit, wenn zu dem frisch gebackenen Glühweinkuchen ein selbst gemachter Glühwein serviert wird. Aber auch zum Kaffee ein leckerer Kuchen ist. Glühweinkuchen nach Omas Rezept:Die Zutaten:300 g Mehl 150 g Zucker 30 g Kakaopulver 1 Pck. Backpulver 1 TL Lebkuchengewürz 1 Prise Salz 1 Prise Muskat 1 Ei 160 ml Milch 150 Pflanzenöl 200 ml Glühwein Die Zubereitung:1. Den Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.2. Das Mehl mit dem Zucker, dem Kakao, dem Zimt, dem Lebkuchengewürz und dem Muskat vermischen. Dann die Milch, den Glühwein, das Ei, das Pflanzenöl und das Salz in einer weiteren Schüssel vermengen.3. Die Mehlmischung nach und nach unter ständigem Rühren auf niedriger Stufe unter die Glühwein-Milch-Mischung geben und weiter rühren, bis ein geschmeidiger Teig …

Honignudeln von der Imkerei Müller

Beitrag enthält Werbung Wer von euch kennt die griechischen Weihnachtsplätzchen „Melomakarona“? Genau dieser Geschmack findet sich am besten erklärt in den leckeren selbstgemachten Honignudeln von der Imkerei Müller wieder. Mhhhh… wie das duftet und jetzt sag du mir, du kennst das nicht! Tja damit bist du nicht allein, denn ich kannte vor dem Test auch keine Honignudeln. Honignudeln – Hausgemachte Nudeln aus eigenem Bienenhonig gibt es bei der Imkerei Mülleraus Tann das ist im Landkreis Niederbayern. Zur Herstellung der leckeren Honignudeln wird ein Hartweizengrieß und der leckere Hauseigene Bienenhonig verwendet. Die Füllmenge beträgt 250 Gramm. Die Honignudeln eignen sich als süße Speise mit einer leckeren Vanillesoße, Zucker & Zimt, Kompott & Obstsalat, Eis oder auch zu Fisch und helles Fleisch. Also man kann die Honignudeln zu vieles einsetzen. Die Imkerei Müller empfiehlt auch eine weitere Version mit Quark. Die Nudeln werden mit Quark zu einem Auflauf verarbeitet, klingt sehr lecker, ich werde das noch probieren und euch darüber als Update informieren. Weiter gibt die Imkerei Müller an, die Honignudeln schmecken auch gut zu Lammfleisch und …

Badischer Sauerbraten – Das Original aus Offenburg

Werbung durch Nennung der Marke Badischer Sauerbraten – Das Original aus Offenburg hört sich doch schon sehr verlockend an. Ich habe diesen leckeren Sauerbraten von der Schwarzwald Metzgerei erhalten und kam aus den schwärmen nicht mehr heraus. Wir essen sehr gerne Sauerbraten am liebsten mit Kloß, zu zweit ist so ein ganzes Stück Fleisch mit einem Gewicht von 1200 g an einem Tag viel zu viel und so haben wir es an zwei Tagen gegessen und noch eine Portion eingefroren. Die Spezialität der Schwarzwald Metzgerei ist der Badische Sauerbraten, ohne Knochen und  küchenfertig eingelegt. Das Stück Fleisch hat 1200 g am Stück ohne den eingelegten Saft und den Gewürzen. Insgesamt hatte unser sauerbraten ein Nettogewicht von 2020 g. Es ist ein sehr mageres  Stück Fleisch vom Rinderbullen. Das ganze ist in einem Vacuum verpackt, damit es nicht auslaufen kann und seine frische behält. Wenn man das Fleisch bei 5 Grad Celsius kühl lagert, ist es mindestens 10 Tage haltbar. Die Zutaten des Suds besteht aus verschiedenen Gewürzen, Branntweinessig, Salz, Rotwein und Senf. Die Zubereitung nach …

Geburtstagstorte 187 – Marilyn Monroe

Geburtstagstorte Motto: Musikband 187 | Marilyn Monroe Das Rezept für die Torte: Heller Biskuitboden: 4 Eier (Größe M) 100g Zucker 1 Prise Salz 100 g Mehl 20 g Speisestärke 40 g gemahlene Mandeln Erste Creme für die Füllung 150 ml Schlagsahne 2 EL San-apart 1 Päckch. Vanillezucker 30 g Vollmilchschokoladenflocken Zweite Creme und Füllung 5 Blätter weiße Gelatine 250 g Magerquark 150 ml Holunderblütensirup 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale 2 El Zitronensaft 500 g kleine Erdbeeren 330 ml Sahne Zum Tränken und Bestreichen 3 El Holunderblütensirup 1 El Zitronensaft 250 g Erdbeerkonfitüre, (ohne Stücke) Die Ganache mit weißer Schokolade:  200 ml Sahne 600 g weiße Schokolade Fondant zum beziehen der Torte: 1 weißen Fondant – ich kaufe immer diesen hier: *Werbelink* – RUF Roll Fondant Der Tortenaufleger; *Werbelink* 187 – Marilyn Monroe Ganz wichtig – wer die Torte backen möchte, die Zubereitung einer Fondanttorte dauert 3 Tage Die Ganache wir als erstes Zubereitet:  Die Sahne auf niedrigster Temperatur auf den Herd stellen und die Schokolade (weiß) darin auflösen. Es dürfen keine Stücke mehr vorhanden sein. Danach …